Erfolgsgeschichten

Neinver

Neinver wurde 1969 gegründet und gehört zu den größten Unternehmen, die sich auf die Entwicklung, die Investition und die Verwaltung von Immobilienbeständen und Fonds haben. Seit der Firmengründung bestand die Geschäftstätigkeit von Neinver in der Entwicklung, im Erwerb, im Vertrieb und in der Verwaltung von Immobilien, wozu auch Gewerbeparks, Industriegebiete und Einzelhandelsimmobilien gehören. Aktuell hat Neinver in Europa 539.000 m2 Einzelhandelsfläche im Bestand. Die Unternehmensgruppe ist in Deutschland, Spanien, Frankreich, den Niederlanden, Italien, Portugal und in der Tschechischen Republik vertreten.

Chance

Digitalisierung als Wettbewerbsvorteil

Neinver setzte seit der Firmengründung auf die Personalisierung von Tools und digitale Systeme, um die Effizienz weiter zu steigern und innovativer auf dem Einzelhandelsmarkt zu werden. Das Unternehmen will weiter an neuen Lösungen, Vorhaben und Prozessen arbeiten, um weiterhin in der Liga der Branchenbesten mitzuspielen.

Fokus

Auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Modell zur Aufwandsminimierung

Innovation gehört bei Neinver zu den Zielsetzungen und Werten, und deswegen passt das mit Common MS gestartete Projekt perfekt, mit dem ein einziges Modell für das Management entstehen soll, bei dem in den letzten Jahren bereits die digitale Umwandlung eingesetzt hat, um so u. a. die Prozesse zu maximieren und zu optimieren.

LÖSUNG
EMA, eine Lösung von Common MS
Common MS entwickelte für Neinver ein Projekt namens EMA, das die vollständige Integration von Vertrieb und Rechtsabteilung ermöglichte, was die internen Prozesse angesichts des hohen Vertragsaufkommens und aller gesetzlichen und rechtlichen Aspekte, die für die Gesellschaft in den 7 Ländern, in denen sie tätig ist, relevant sind, enorm vereinfacht. Es mussten über 50.000 unterschiedliche Vertragsvorlagen standardisiert werden, um die Rechtssicherheit zu erhöhen und die Genehmigungsprozesse zwischen den einzelnen Abteilungen in den 7 Ländern, in denen wir vertreten sind, zu beschleunigen. EMA ist voll in SAP Real Estate integrierbar, wodurch zusätzliche Funktionen zur Verfügung stehen und internationale Geschäfte abgebildet werden können.
Warum arbeiten wir nicht zusammen?
Wir haben Projekte in über 20 Ländern durchgeführt, und jetzt könnten wir auch mit Ihnen zusammenarbeiten. Wenn Sie Lösungen suchen, wir von Common haben sie.
Wir sind Common
Entdecken Sie noch heute, was Common für Ihren geschäftlichen Erfolg tun kann. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.